Was ist Vapozone - und wozu
Vapozone®: Dampf mit Sicherheit und Komfort

Nemectron hat den modernen Bedampfer für die kosmetische Anwendung erfunden. Nicht zuletzt aufgrund dieser Tatsache hat sich der geschützte Nemectron-Markenname Vapozone® im Sprachgebrauch als Allgemeinbegriff durchgesetzt.

Die Nemectron Dampfgeräte Vapo und Vapozone® sorgen für eine gleichmäßige, feinstvernebelte Bedampfung. Diese bildet die Grundlage für die professionelle Vorbereitung der Haut zur kosmetischen Behandlung. Die Poren werden geöffnet und die Haut weich und geschmeidig für eine bessere Ausreinigung.

Der schwenkbare Dampfarm und die drehbare Austrittsdüse sorgen dafür, dass Sie den Dampf immer bequem und genau für die optimale Behandlung ausrichten können. Durch die verwendeten Technologien und Materialien wird die Gefahr effektiv minimiert, dass heiße Tropfen austreten (das sogenannte “Spucken”).

An der Austrittsdüse lassen sich Filzstreifen anbringen, auf die etherische Öle geträufelt werden, die bei der Bedampfung ihre jeweilige Wirkung besonders gut entfalten.

Das Vapozone® reichert zudem den Wasserdampf mit aktivem Sauerstoff mit desinfizierender Wirkung an.

Das Vapozone® gibt es auch mit Aufsatz für die Behandlung mit Kräutern ("Herb"). Eine Auffangschale sorgt dafür, dass das Wasser nicht durch Kräutersud verunreinigt wird.

In meinem Kosmetikinstitut wird mit original Nemectron Vapozone® gearbeitet....

 


Ist Urea ein körpereigenes Produkt oder ein künstlich hergestelltes?
Urea (Harnstoff) ist ein natürliches Produkt des Stoffwechsels, das der Körper normalerweise selbst herstellt. Über den Schweiß gelangt Urea in die Haut, wo sie dazu beiträgt, dass diese gut „durchfeuchtet“ ist und geschmeidig bleibt. Für ureahaltige Produkte zur Hautbehandlung wird Urea synthetisch, also „künstlich“ hergestellt.

Da ich Neurodermitiker bin, habe ich besonders empfindliche Haut. Kann ich überhaupt kosmetische Pflegeprodukte benutzen?
Ja – Sie sollten nur darauf achten, dass diese Produkte keine Duftstoffe und keine Farb- und Konservierungsstoffe enthalten. Denn da Ihre Haut durch die Neurodermitis ohnehin sehr beansprucht ist, ist es ratsam, ihr keine weiteren Reize zuzumuten.